Cookie Einstellungen

Durch Klicken auf "Zustimmen" stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Website-Navigation zu verbessern, die Website-Nutzung zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Blog

Power BI Beratung

von
Vanessa Schäfer
18.12.2023 23:36
5
Minuten Lesedauer
Share this post

Was ist Microsoft Power BI?

Microsoft Power BI ist ein leistungsstarkes Tool zur Datenanalyse und -visualisierung. Es ermöglicht den Usern, aus großen Mengen von Daten wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und diese auf einfache und verständliche Weise zu präsentieren.

Microsoft beschreibt das Tool als „End-to-End-BI-Plattform“, damit es nur eine einzige maßgebliche Datenquelle gibt.

Denn Power BI kann Daten aus zahlreichen Quellen sammeln, darunter lokale Datenbanken, Excel-Tabellen, Cloud-Services und sogar Big-Data-Prozesse. Anschließend ermöglicht es den Mitarbeitenden, diese Daten zu analysieren, Zusammenhänge zu erkennen und ansprechende interaktive Berichte und Dashboards zu erstellen – sogar KI-gestützt.

Diese Visualisierungen ermöglichen es den Entscheidungsträgern, fundierte, datengetriebene Entscheidungen zu treffen –und das ist genau das, was eine data-driven Organisation braucht. Power BI kann in Desktop-, Mobile- und Cloud-Versionen verwendet werden, was den Usern Flexibilität und ständigen Zugriff auf ihre Datenanalysen ermöglicht, wo immer sie sich befinden.

In vielen Unternehmen ist Power BI deswegen nicht mehr wegzudenken, auch weil es sich in die bestehende Microsoft-Infrastruktur integriert.

Mit Power BI smarter entscheiden – die Vorteile des Tools

Die Vorteile von Power BI als Daten-Tool im Unternehmen sind vielfältig.

Einbindung in das bestehende Tool-Stack

Viele Unternehmen „leben“ bereits in der Microsoft-Welt. Power BI fügt sich unkompliziert in den Tool-Stack ein und sorgt für wenig Kompromisse und Schnittstellen-Problematiken.

Intuitive Bedienbarkeit

Power BI ist sehr intuitiv – das bedeutet für Anwender:innen und Mitarbeitende kurze Einarbeitungszeiten und Schulungen – und gibt den Vorteil „direkt loslegen zu können“.

Self Service

Durch Power BI können Sie individuelle Dashboards und Berichte erstellen und durch Echtzeit-Updates stets aktuelle Kennzahlen einsehen. Dies ermöglicht es Ihnen, schnell auf wichtige Abweichungen in Ihrem Unternehmen zu reagieren.

Cloud-Kompatibilität

Dank seiner Cloud-Kompatibilität ermöglicht Microsoft PowerBI den Mitarbeitenden, unabhängig von ihrem Standort, ob im Außendienst, Homeoffice oder im Büro, leistungsfähige Datenanalysen durchzuführen. Die mobilen PowerBI-Apps erleichtern zusätzlich die Arbeit.

Daten zentralisieren

Mit Leichtigkeit können sie Datensätze aus diversen Datenquellen generieren und sie in den Power BI-Datenhub integrieren, um eine einheitliche, zuverlässige und leicht zugängliche Datenquelle für alle alle Informationen zu kreieren.

Visualisierung leicht gemacht

Rohdaten können durch den Einsatz von KI-unterstützten, branchenführenden Analysewerkzeugen und einem nutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Berichtserstellungsraum in eindrucksvolle Visualisierungen umgewandelt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Microsoft Power BI Desktop, Power BI Pro, Power BI Premium und Power BI Mobile?

Microsoft Power BI gibt es in verschiedenen Varianten.

Power BI Desktop ist die „klassische“ Variante auf dem Desktop, auf dem die User tiefgründige Analysen und Berechnungen durchführen können. Daten werden an das System angebunden, transformiert und mit Daten aus anderen Tools und durch Schnittstellen verknüpft.

Power BI Pro ist die große Schwester – denn hiermit ist es möglich, eine datengestützte Kultur aufzubauen. Es ist die Grundlage für Self Service, denn hiermit lassen sich umfangreiche Datenvisualisierungen zur gemeinsamen Nutzung freigeben.

Power BI Premium geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet größere Datenkapazitäten, erweiterte AI-Funktionen und die Möglichkeit, Berichte lokal mit dem Power BI Report Server zu veröffentlichen.

Power BI Mobile ist die perfekte Lösung für diejenigen im Unternehmen, die viel unterwegs sind, aber auch auf Dienstreisen oder beim Pendeln auf Dashboards zugreifen wollen. KPIs lassen sich so im Blick behalten – und sind dabei trotzdem sicher!

Warum braucht ein Unternehmen Power BI Beratung?

Dein Unternehmen will datengetrieben werden – und dafür braucht es die richtigen Tools im Bereich Business Intelligence. MicrosoftPower BI bietet Dir dabei genau die Lösung, welche Du benötigst.

Die Implementierung durch eine professionelle Power BIBeratung kann hierbei wertvolle Unterstützung leisten.

Berater:innen bringen fundiertes Fachwissen mit und können individuelle Lösungen für die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens entwickeln. Sie helfen bei der nahtlosen Integration von Power BI in bestehende Systeme und Prozesse, schulen Mitarbeitende in der Nutzung des Tools und stellen sicher, dass Unternehmen das volle Potenzial ihrer Daten ausschöpfen können. Darüber hinaus können Beratende dabei helfen, potenzielle Fallstricke zu vermeiden und gängige Fehler bei der Implementierung und Nutzung von PowerBI zu verhindern. Eine Power BI Beratung ist daher eine wertvolle Investition, um eine effiziente und erfolgreiche Datenstrategie zu gewährleisten.

Produktunabhängige Beratung – und warum Du diese benötigst

Bei The Data Institute sind wir nicht nur fokussiert auf Microsoft Power BI als Tool. Im Gegenteil: Wir sind offen und finden die Lösung, welche zu Dir, Deinen Zielen, dem Reifegrad der Organisation und dem Kenntnisstand der Mitarbeitenden passt.

Hierfür beginnen wir die Zusammenarbeit gerne mit einem Data Audit, bei dem wir zunächst einen Status Quo des Unternehmens festlegen. Das hilft nicht nur uns bei der Beratung, sondern auch Euch, um mehr Verständnis über die Organisation zu erhalten.

Auf Basis dieses Audits kann dann die Datenstrategie für das Unternehmen erstellt werden – die dann entscheidet, welche Tools Du für Business Intelligence und Data etablieren solltest.

Das richtige Tool im Unternehmen nutzen?

Gar nicht so einfach. Wir helfen Dir bei der Auswahl.

Das richtige Tool im Unternehmen nutzen?

Gar nicht so einfach. Wir helfen Dir bei der Auswahl.

Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Das richtige Tool im Unternehmen nutzen?

Gar nicht so einfach. Wir helfen Dir bei der Auswahl.

So gehen wir von The Data Institute bei unserer Power BI Beratung vor

Das Vorgehen von The Data Institute stützt sich auf 3Pfeiler: Organisation, Architektur und Kultur.

Organisation im Bereich Power BI

Die Struktur einer Organisation definiert unter anderem den Standort der Data- oder BI-Abteilung, die Speicherung von Datenwissen (imKontext des Wissensmanagements), die Verteilung von Data-Strategen in verschiedenen Fachabteilungen und die Kommunikationsverfahren bezüglich Daten. Hierbei wird häufig zwischen zentralisierten und dezentralisierten Strukturen unterschieden, wobei es auch hybride Modelle wie das Data Mesh oder das Hub-and-Spoke-Modell gibt.

Für die Einführung von Power BI im Unternehmen ist es wichtig, diese Organisationsform klar zu formulieren – denn nur so kann auch entschieden werden, wer welche Zugänge und Rollen des Tools benötigt, sowie wer welche Dashboards erhalten soll.

Kultur im Bereich Power BI

Der Innovationsgrad eines Unternehmens spiegelt sich in seiner Kultur wider, wobei das Management und seine Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen und Innovationen maßgeblich sind. Es ist entscheidend, dieses fortschrittliche Denken auf das gesamte Unternehmen zu übertragen, um alle Beteiligten zu erreichen. Die fortschrittlichsten Berichte und Tools haben keinen Mehrwert, wenn sie nicht effektiv genutzt werden.

Zu Beginn der Zusammenarbeit finden wir somit heraus, wie hoch der Reifegrad des Unternehmens ist und welche Form von Power BI für das Unternehmen geeignet ist. Hierbei ist es uns wichtig, ihre Ressourcen zu sparen und die beste Lösung für die Mitarbeitenden zu finden.

Architektur im Bereich Power BI

Die Datenarchitektur fungiert als Blaupause für Daten, die angibt, wer welche Daten sammelt und wo, wie diese Daten weitergeleitet, gespeichert und weiterverarbeitet werden. Sie stellt eine essenzielle Grundlage dar, um einen umfassenden Überblick über die vorhandenen Unternehmensdaten zu erhalten und mögliche Datenlücken zu identifizieren.

Wir finden gemeinsam heraus, welche Daten in das neue Tool gespeist werden können, wie diese verbunden werden sollen und für wen diese Daten wichtig und somit abrufbar in Microsoft Power BI sein sollten.

Power BI-Glossar

Wozu wird Power BI eingesetzt?

Power BI wird verwendet, um Daten aus verschiedenen Quellen zu sammeln, zu verarbeiten und zu analysieren, um daraus Erkenntnisse zu gewinnen und fundierte geschäftliche Entscheidungen zu treffen. Es bietet eine visuelle Darstellung von Daten, die es Usern ermöglicht, Trends, Muster und Anomalien zu erkennen und zu interpretieren. Unternehmen nutzen Power BI für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter:

1.Berichterstattung und Dashboards: Mit Power BI können User interaktive Dashboards und Berichte erstellen, die komplexe Daten auf einfache und verständliche Weise darstellen.

2. Datenanalyse und Visualisierung: Power BI bietet leistungsstarke Analyse- und Visualisierungswerkzeuge, die es Usern ermöglichen, Daten zu durchsuchen, Trends zu identifizieren und Vorhersagen zu treffen.

3.Self-Service-BI: Power BI ermöglicht es Nicht-Technikern, Daten zu analysieren und Berichte zu erstellen, ohne auf IT-Unterstützung angewiesen zu sein.

4.Zusammenarbeit und Teilen: Mit Power BI können User Berichte und Dashboards problemlos mit anderen in ihrem Unternehmen teilen und so eine datengesteuerte Kultur fördern.

5.Datenintegration: Power BI kann Daten aus einer Vielzahl von Quellen integrieren, einschließlich Cloud-basierten Diensten,Spreadsheets, relationalen Datenbanken und Big Data-Quellen.

Was unterscheidet Power BI Desktop von Mobile?

Power BI Desktop und Power BI Mobile sind zwei verschiedene Aspekte des Power BI Ökosystems, die für verschiedene Nutzungsszenarien und Anforderungen ausgelegt sind.

Power BI Desktop ist eine Windows-Anwendung, die für das Erstellen von Datenmodellen, Berichten und Dashboards auf einem Desktop- oder Laptop-Computer verwendet wird. Es ist besonders nützlich für Data Analystst und Business Intelligence-Profis, die komplexe Datenmodelle erstellen und analysieren, sowie detaillierte und interaktive Berichte und Dashboards entwerfen möchten. Power BI Desktop ermöglicht die Verbindung mit verschiedenen Datenquellen, die Transformation und das Laden dieser Daten in ein Modell und die Verwendung von Drag-and-Drop-Funktionen, um visuelle Berichte zu erstellen.

Power BI Mobile hingegen ist eine mobile Anwendung, die für iOS- und Android-Geräte verfügbar ist. Es ermöglicht den Usern, auf erstellte Berichte und Dashboards zuzugreifen und sie unterwegs anzusehen. Es ist so konzipiert, dass es Usern ermöglicht, aktuelle Geschäftsdaten von überall aus zu überwachen, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Daten sich ändern, und interaktive Berichte und Dashboards auf ihren mobilen Geräten zu erkunden. Es ist jedoch nicht so funktionsreich wie die Desktop-Version und erlaubt es den Usern nicht, Berichte oder Dashboards zu erstellen oder zu bearbeiten.

Insgesamt ergänzen sich Power BI Desktop und Mobile, denn damit können Sie detaillierte Berichte und Dashboards erstellen und bearbeiten, und haben gleichzeitig die Möglichkeit, diese Informationen jederzeit und überall zu überwachen.

Was kann Power BI was Excel nicht kann?

Obwohl Excel und Power BI beide leistungsfähige Tools zur Datenanalyse sind, bietet Power BI eine Reihe von Vorteilen und Funktionen, die über die Fähigkeiten von Excel hinausgehen:

Datenvisualisierung:

Power BI bietet erweiterte Datenvisualisierungsfunktionen, die weit über die Standarddiagramme und Grafiken von Excel hinausgehen. Mit Power BI können Sie interaktive Dashboards und Berichte erstellen, die eine effektive Visualisierung komplexer Datensätze ermöglichen.

Datenkapazität und Leistung:

Excel hat Einschränkungen in Bezug auf die Menge der Daten, die es effektiv handhaben kann. Power BI hingegen kann problemlos mit viel größeren Datensätzen umgehen und ermöglicht es, leistungsstarke Abfragen und Analysen auf diesen großen Datenmengen durchzuführen.

Datenaktualität:

Power BI ermöglicht Echtzeit-Datenaktualisierungen und -überwachung, was mit Excel nicht möglich ist. Diese Funktion ist besonders nützlich für Unternehmen, die auf aktuelle Informationen angewiesen sind.

Datenverbindung:

Während Excel Dateien und einige Datenbanken lesen kann, kann Power BI auf eine weit größere Anzahl von Datenquellen zugreifen, darunter auch Big Data und Online-Dienste.

Kollaboration und Teilen:

Power BI bietet fortgeschrittene Funktionen für das Teilen von Berichten und Dashboards, sowohl intern als auch extern. Zudem erlaubt es Power BI mehreren Usern, gleichzeitig an einem Projekt zu arbeiten.

Künstliche Intelligenz:

Power BI integriert künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen in seine Plattform, was es Usern erlaubt, prädiktive Analysen und automatisierte Erkenntnisse aus ihren Daten zu generieren.

Obwohl Excel weiterhin ein leistungsfähiges Tool für viele Geschäfts- und Datenanalyse-Anforderungen bleibt, bietet Power BI eine weitreichendere und skalierbarere Lösung für komplexere oder größere Datensätze und Analysen.

Ist Power BI kompliziert?

Wie bei jedem anderen Software-Tool hängt die Komplexität von Power BI stark von der Erfahrung und dem technischen Hintergrund der User ab. Für Anfänger:innen in der Datenanalyse kann es anfangs durchaus herausfordernd sein, sich in Power BI zurechtzufinden, insbesondere wenn es umfortgeschrittene Funktionen wie DAX (Data Analysis Expressions) oder PowerQuery geht.

Jedoch bietet Power BI eine intuitive Benutzeroberfläche und Drag-and-Drop-Funktionen, die das Erstellen von Dashboards und Berichten recht einfach machen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Power BI ist, dass das Tool eine Brücke zwischen der technischen Komplexität der Datenanalyse und den Bedürfnissen von Geschäftsanwendenden schlägt. Damit bietet es Funktionen, die sowohl für Datenanalytiker als auch für Enduser zugänglich sind, die nach klaren und nützlichen Erkenntnissen suchen.

Wann brauche ich Power BI Premium?

Power BI Premium wird benötigt, wenn Ihr Unternehmen erweiterte Funktionen und größere Kapazität erfordert, die über das hinausgehen, was Power BI Pro bietet. Das können z.B. folgende Situationen sein:

Größere Datenvolumina: Wenn Ihr Unternehmen sehr große Mengen an Daten analysieren muss, kann Power BI Premium nützlich sein, da es höhere Kapazitätsgrenzen und schnellere Datenaktualisierungsraten bietet.

Umfangreiche Nutzung: Wenn eine große Anzahl von Usern in Deinem Unternehmen auf BI-Berichte und Dashboards zugreifen muss, kann Power BI Premium kosteneffektiver sein, da es eine unbeschränkte Anzahl von Lese-Usern ermöglicht, im Gegensatz zu Power BI Pro, das auf einer Lizenz pro User basiert.

Erweiterte Funktionen: Power BI Premium bietet erweiterte Funktionen wie Paginated Reports, AI-Funktionen, größere Datenaktualisierungsfrequenzen und höhere Kapazitäten.

Sicherheitsanforderungen: Power BI Premium bietet zusätzliche Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen, wie Multi-Geo-Funktion, um Compliance-Anforderungen zu erfüllen, wenn Sie Geschäftsdaten in bestimmten geographischen Standorten speichern müssen.

Grundsätzlich ist Power BI Premium die richtige Wahl, wenn das Unternehmen eine hochskalierbare BI-Lösung mit erweiterten Funktionen und größerer Flexibilität benötigt.

Mehr Infos aus der Data-Tool-Welt?

Findest Du in unserem Newsletter!

Mehr Infos aus der Data-Tool-Welt?

Findest Du in unserem Newsletter!

Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Mehr Infos aus der Data-Tool-Welt?

Findest Du in unserem Newsletter!